Schlank im Schlaf: Verzichten Sie auf Kohlenhydrate

  • 8 Jahren ago
  • 4710 Views
  • 1 0
Schlank im Schlaf: Verzichten Sie auf Kohlenhydrate

Wer abnehmen möchte, darf nicht Kalorien zählen. Leider ist in den meisten Köpfen immer noch verankert, dass „viel“ Essen dick macht. Es kommt nicht auf die Menge darauf an, sondern was Sie genau essen. Einige Menschen hungern und nehmen trotzdem zu. Das liegt daran, weil sie zu wenig essen. Falls Sie dauerhaft abnehmen und ihr Gewicht halten möchten, sollten Sie auf eine Insulin-Trennkost setzen. Fett weg über Nacht, wer wünscht sich das nicht? Die Insulin-Diät ist nicht wirklich eine Diät, sondern eher eine Nahrungsumstellung. Im besten Falle halten Sie diese auch dann noch bei, sobald Sie ihr Idealgewicht erreicht haben.

Kohlenhydrate müssen nicht sein

Jeder Körper benötigt Vitamine, Ballaststoffe, Eiweiße und so weiter. Was er aber auf keinen Fall benötigt sind Kohlenhydrate. Wir könnten auch ohne Leben, doch ist dies in der heutigen Zeit kaum zu schaffen. Kohlenhydrate verwandeln sich in Zucker, sobald sich diese im Körper befinden. Das bedeutet, der Blutzucker steigt und die Achterbahnfahrt geht los. Das Insulin gibt den Befehl, jegliche Nahrung für schlechtere Zeiten zu speichern. Fakt: Sie werden nichts mehr abnehmen. Bei der Insulin-Trennkost schaut die Sache anders aus. In der Früh und zu Mittag können Sie Kohlenhydrate zu sich nehmen. Ab dem späten Nachmittag bitte darauf verzichten. Abends empfehlen sich Wurstsorten, Schinken, Eier, Milchprodukte und andere Eiweißlieferanten. Kohlenhydrate sollten Sie abends weglassen. Zu Mittag stören die Kohlenhydrate weniger, da Sie die Energie noch verbrennen. Wenn Sie kurz vor dem Schlafengehen Kohlenhydrate zu sich nehmen, werden Sie Fett speichern, jedoch nicht abnehmen.

Schlank im Schlaf und eine gesunde Ernährung

Wie Sie sehen, die Schlank im Schlaf Diät ist nicht wirklich kompliziert. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst frisch kochen und die Packungsinhalte genau lesen. Sie werden sich wundern, wie viele Lebensmittel Zucker beinhaltet. Als Faustregel gilt, nehmen Sie pro Mahlzeit nicht mehr als 20 g Kohlenhydrate zu sich. Falls Sie einmal zwischendurch sündigen, ist dies auch kein Problem. Tipp: Falls Sie doch einmal eine Mahlzeit sich nehmen, die einen hohen Anteil an Kohlenhydrate aufweist, essen Sie am besten viel Eiweiß dazu. Dieses sorgt dafür, dass der Blutzucker nicht so rasch steigt. Nach und nach werden Sie sich an die Insulin-Trennkost gewöhnen. Sie werden fitter und wollen von alleine Sport machen. Ist einmal der Blutzuckerhaushalt in Ordnung, können Sie Berge ausreißen und Sie werden abnehmen ohne Ende. Probieren Sie die Insulin-Diät einfach aus. Hier gibt es das Diät Buch: schlank im Schlaf.

All Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.