Hausmittel für glatte und schöne Haut

  • 8 Jahren ago
  • 5016 Views
  • 0 0

Sie sehnen sich nach glatter, frischer, jugendlich aussehender Haut und einem rosigen Teint? Wenn Sie bisher den Eindruck hatten, dass das Erscheinungsbild Ihrer Haut abhängig ist von teuren Cremes, Kosmetikbehandlungen oder gar operativen Eingriffen, dann liegen Sie falsch. Fast alles, was Ihre Haut für ein gesundes, straffes Aussehen benötigt, haben Sie bereits zu Hause. Schon vor tausenden von Jahren nutzten Frauen die Kraft der Natur, um sich zu pflegen. Natürliche Inhaltsstoffe für Cremes oder Masken sind nicht nur billiger sondern auch besser verträglich als die synthetisch hergestellten Produkte. Gerade Masken sind innerhalb weniger Minuten vorbereitet und verhelfen Ihnen in kürzester Zeit zu einem wunderbaren Hautbild. Einige Hausmittel für glatte Haut werden auch Sie überzeugen.

Für straffe, schöne Haut vermischen Sie zunächst ein Eigelb mit ein wenig Milch. Anschließend geben Sie noch Sahne, pflegendes Mandelöl und Zitronensaft einer ungespritzten Zitrone hinzu. Diese Mischung tragen Sie dann großzügig auf die Haut auf und lassen sie 20 Minuten einwirken. Nach dem Abwaschen werden Sie davon begeistert sein, wie gestrafft und rosig Ihre Haut dank der wirksamen, beruhigenden Inhaltsstoffe aussieht.

Ein weiteres Hausmittel für glatte Haut ist eine spezielle Maske für Gesicht und Hände. Hierzu werden lediglich 1 Esslöffel Olivenöl, 3 Esslöffel Quark und ein Eigelb miteinander vermengt und auf Gesicht und Hände aufgetragen. Nach etwa 15 Minuten Einwirkzeit sollte die Maske mit angenehm lauwarmem Wasser abgespült werden. Öle sind bei der Pflege der Haut besonders deshalb wichtig, da das enthaltene Vitamin E hilft, freie Radikale, die die Haut schädigen, zu binden. Der pflanzliche Inhaltsstoff Oleropein, welcher sich in Olivenöl vorfinden lässt, glättet Falten und gibt der Haut in kürzester Zeit neue Spannkraft.

Ein sehr bekanntes Hausmittel für glatte Haut stellt die allseits beliebte Gurkenmaske dar. Hierfür werden die Gurkenscheiben zunächst püriert, da sie so für die Haut besser verträglich sind. Anschließend muss nur noch wahlweise etwas Zitronensaft oder Eiweiß, 1 Teelöffel Sahne und 20- 30 Tropfen Rosenöl hinzugefügt werden. Nach dem Auftragen sollte man die Maske erneut etwa 20 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser abspülen. Diese Maske wirkt nicht nur straffend sondern auch angenehm entspannend auf gestresste Haut.

All Comments

  • Tolle Tipps! Danke! 🙂 Ich hätte auch einen Tipp und zwar Kaffee-Peeling für den Körper. Man nimmt ein bisschen Kaffeesatz aus dem Filterbeutel, mischt ihn mit ein bisschen Duschgel und massiert diese Mischung mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein. Kaffee-Peeling ist auch gut gegen Celullite!

    Eri 23.10.2010 12:06 Antworten
  • Danke für die zahlreichen Tipps. Vielleicht werde ich das mit der Öl-Quark-Eigelb Maske heute Abend einmal versuchen.
    Ich schwöre im übrigen auf Heilerde. Sowohl innerlich, als auch als Maske (oder Zusatz einer selbstgemachten Maske) wirkt diese bei mir nahezu Wunder. LG!

    Michi 08.11.2011 15:28 Antworten
  • Ein sehr guter Artikel über Hausmittel für glatte und schöne Haut.

    Viele Grüße
    Jessica

    Jessica 28.02.2016 21:45 Antworten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MEDICLIFE.DE Menü