Männer mit Glatze sind sexy

  • 13 Jahren ago
  • 9276 Views
  • 1 0
Männer mit Glatze sind sexy

Eine Glatze tragen normalerweise nur Männer, die entweder ihre Haare ganz oder zum Teil durch Haarausfall verloren haben, oder die ihre Haare auf dem Kopf kahl und glatt rasieren. Frauen dagegen tragen bei bedingten Haarausfall lieber eine Perücke. Nicht nur Haare brauchen viel Pflege sondern auch eine Glatze. Für eine glatte und schöne Glatze sollte diese alle zwei bis drei Tage nachrasiert werden.

Rasieren einer Glatze

Es gibt auch einige Männer die gerne Glatze tragen. Bei der ersten Kahlrasur werden die Haare kurz geschnitten und anschließend rasiert. Dabei kann ein Trockenrasierer verwendet werden. Für die Stoppeln und auch für das ständige Nachrasieren, ist es aber am besten einen Nassrasierer zu verwenden, damit die Glatze richtig glatt wird. Dafür wird ein Rasierschaum verwendet und ein Rasierer mit mehreren Klingen. Dieser wird nach dem Auftragen des Rasierschaum in Haarwuchsrichtung verwendet. Dabei sollte man nicht zu oft an der selben Stelle rasieren, damit die Haut nicht zu sehr strapaziert wird. Falls nach dem Rasieren noch Stoppeln zu fühlen sind gegebenenfalls nachrasieren. Das Ganze macht man am besten nach dem Duschen oder Baden, da so die Stoppeln besonders gut wegzurasieren sind, da sich die Poren, durch das Baden beziehungsweise Duschen, öffnen. Dadurch entstehen dann auch keine Schrammen oder Verletzungen der Haut. Nach der Rasur sollte man die Haut zur Beruhigung gut eincremen oder mit Babyöl einölen.

Pflege einer Glatze

Die Kopfhaut sollte mit einer milden Reinigung gereinigt werden. Am besten mit einem Reinigungswasser oder einer Reinigungslotion. Danach sollte eine Feuchtigkeitscreme auf die Glatze einmassiert werden. Für fettige Kopfhaut sollte eine feuchtigkeitsspendende, aber fettfreie Crème verwendet werden. Wichtig ist besonders im Sommer die Kopfhaut zu schützen, da sonst eine sehr große Gefahr besteht einen Sonnenstich zu bekommen, da dass Haar ja unter anderem als Sonnen- und Lichtschutz gedacht ist. Die pralle Sonne landet bei Glatzenträgern genau an der empfindlichen Stelle, am Kopf. Am besten ist es deshalb in der Sonne eine Kopfbedeckung zu tragen oder einen Sonnenschutz aufzutragen, der eine sehr hohen Lichschutzfaktor aufweist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.