Regelmäßige Kontroll- und Vorsorge-Untersuchung beim Zahnarzt

  • 2 Jahren ago
  • 998 Views
  • 2 0
Regelmäßige Kontroll- und Vorsorge-Untersuchung beim Zahnarzt

Vor dem Gang zum Zahnarzt fürchten sich mehr als 50% der deutschen Bevölkerung und meiden daher den „ungeliebten“ Zahnarzt oder Dentisten. Doch wenn der Zahnschmerz erst da ist, ist es im Grunde schon zu spät und der Besuch, welcher dann unumgänglich ist, kann tatsächlich zur Qual werden. Daher raten Krankenkassen und Gesundheitsverbände nicht umsonst, regelmäßig zu Kontroll- und Vorsorge-Untersuchungen zum Zahnarzt zu gehen. Denn nicht immer ist es unbedingt ein Loch, welches ausgebohrt und aufgefüllt werden muss. Zur Zahnmedizin gehören weitaus mehr Dinge, die dabei helfen, gesunde Zähne zu haben.

Konservative und Ästhetische Zahnmedizin

Die Zahnärzte unterscheiden grundsätzlich zwischen zwei großen Fachbereichen. Zum einen wäre da die konservative Zahnmedizin. Unter sie fallen tatsächlich die klassischen Zahnarzt-Behandlungen, wie Bohrungen, Versiegelungen und Wurzelbehandlungen. Auch das medizinisch begründete Zähneziehen gehört zur konservativen Zahnmedizin. Unter sie fallen also die dringen notwendingen dentalen Eingriffe.

Zum anderen gibt es dann noch die ästhetische Zahnmedizin. Diese Art der Zahnbehandlung ist noch nicht so alt aber dennoch sehr hilfreich, wenn es um gesunde, strahlende Zähne geht. Unter die ästhetische Zahnmedizin fallen unter anderem Behandlungen wie Bleeching, also die Zähne weißer machen, spezielle Versiegelungen, Zahnstein und Plaque Entfernung aber auch das Richten und Ziehen von Zähnen, aus ästhetischen Gründen. Wenn also eigentlich, aus medizinischer Sicht keine Ziehung oder Korrektur der Zähne nötig ist, dieser aber extrem schief oder falsch stehen und man, um ein ansprechendes Gesamtbild zu erzielen, Eingriffe durchführt, fällt dies unter die ästhetische Zahnmedizin.

Einen guten (den richtigen) Zahnarzt finden

Überall in Deutschland gehen die Menschen zum Zahnarzt. Wer in Städten nach Zahnärzten suchen will, der kann dies über das Internet, wie zum Beispiel mit dem Suchbetreff „Zahnarztpraxis in …“ tun. Dann bekommt er eine Liste an ausgewählten Zahnärzten und kann sich seine Praxis heraus suchen. Wer Angst vorm Gang zum Zahnarzt, aufgrund von finanziellen Engpässen, hat und glaubt, er könne sich eine Zahnbehandlung, welche dringend nötig ist, nicht leisten, der kann zum Beispiel Anspruch auf Finanzierungshilfe für plastischen Zahnersatz stellen. Hier können auch Zahnärzte mit Rat und Informationen weiterhelfen. Fragen Sie also Ihre Zahnärztin oder Ihren Zahnarzt und vernachlässigen Sie nicht die regelmäßige Routineuntersuchung beim Zahnarzt, die mindestens zweimal im Jahr empfohlen wird.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MEDICLIFE.DE Menü