Scharfes Sehen durch Brille und Kontaktlinsen

  • 7 Jahren ago
  • 814 Views
  • 0 0

Es beginnt häufig damit, dass Schriftzüge in der Ferne nur noch verschwommen oder unklar zu sehen sind. Scheiden andere Ursachen wie Müdigkeit oder Ähnliches aus, kommt man schnell zur Erkenntnis, dass mit den eigenen Augen etwas nicht in Ordnung ist. Der Gang zum Augenarzt oder Optiker wird schließlich nötig und schafft Klarheit darüber, um welche Art der Fehlsichtigkeit es sich handelt. Der Augenarzt stellt schließlich eine Kurzsichtigkeit fest und empfiehlt eine Brille, um das unscharfe Sehen zu korrigieren. Wenn man nach dem Arztbesuch schließlich wieder zu Hause angekommen ist, recherchiert man im Internet, um nähere Informationen über die diagnostizierte Kurzsichtigkeit zu bekommen, da der Augenarzt sich leider nicht die Zeit genommen hat, alle Zusammenhänge zu erklären oder Alternativen zur Brille anzubieten.

Zum Glück gibt es eine gute Themenseite zu Brille und Kontaktlinsen mit allen wichtigen Infos über die unterschiedlichen Sehhilfen.
Kontaktlinsen haben den Vorteil, dass sie das Gesichtsfeld nicht einschränken, die Optik nicht verändern und relativ problemlos ausgetauscht werden können, wenn sich die Sehschärfe verändern sollte. Als Nachteil sollte unter anderem auch hier erwähnt werden, dass die Kontaktlinsen von Staub, Sand und Salzwasser beeinträchtigt werden und unter Umständen bei zu starkem Augenreiben herausfallen können. Es gibt auch Fehlsichtige, die mit der Handhabung nicht zurechtkommen oder durch die Linsen Probleme mit trockenen Augen bekommen.

Im Vergleich zu Kontaktlinsen verändert die Brille sowohl das Gesichtsfeld, als auch die Optik des Trägers. Da es allerdings heutzutage sehr modische Brillen gibt, sind viele Mitmenschen sogar froh, eine schöne Brille tragen zu können. Die Brille ist auch in der Lage, Hornhautverkrümmungen zu korrigieren; dies ist bei Kontaktlinsen meist nicht möglich. Normalerweise verliert man seine Brille auch nicht, lediglich bei bestimmten Sportarten bei denen es zu Schlägen, Stößen oder Tritten kommt, besteht die Gefahr, dass die Brille zerbrechen könnte. Die Handhabung der Brille ist im Vergleich mit den Kontaktlinsen einfacher und weniger zeitaufwendig.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MEDICLIFE.DE Menü