Warum braucht man einen Wellnessurlaub

  • 9 Jahren ago
  • 1458 Views
  • 0 0
Warum braucht man einen Wellnessurlaub

Ein Wellnessurlaub ist immer gern gesehen, egal, ob eine Woche im Herbst, Winter oder Frühling. Sogar im Sommer werden Wellnesshotels gebucht, denn für viele Menschen ist das bereits eine Art Ritual geworden, wobei sie wirklich Erholung finden. Wellness-Hotels sind auch deshalb so beliebt, da sich solche Urlaube – speziell in Österreich – für Kurztrips perfekt eignen. In Österreich findet man eine stolze Auswahl an verschiedenen Wellnesshotels und so ist bestimmt eines davon für die meisten Österreicher recht schnell erreichbar, weshalb Wellness-Urlaube auch sehr gerne beispielsweise für verlängerte Wochenenden und vor allem auch spontan gebucht werden.

Besucht man nun ein solches Hotel, so hat man in der Regel eine Vielzahl verschiedener Leistungen, welche die Gesundheit bzw. allgemein das Wohlbefinden fördern sollen, inkludiert. Einerseits ist ein Wellnessurlaub immer ein Bade- und Schwimmurlaub. Jedes Hotel ist mit einem Indoor-Pool und häufig sogar zusätzlich mit einem (beheizten) Outdoor-Pool ausgestattet. Dies ist sicher richtig so, denn Schwimmen ist im Allgemeinen als sehr gesunde Sportart bekannt und kann auch körperliche Beschwerden wie Nackenschmerzen oder generell Muskelverspannungen lösen. Ein besonderer Pluspunkt für ein Wellness-Hotel ist natürlich, wenn dieses über Thermalwasser verfügt, welches vor allem in der kalten Jahreszeit besonders wohltuend wirkt.

Neben dem Schwimmen als Wellness-Aktivität, verfügt jedes echte Wellnesshotel zudem über eine stolze Saunalandschaft. Auch das Saunieren kann die Abwehrkräfte steigern und man reinigt den Körper dabei in gewisser Weise, da durch das viele Schwitzen auch schädliche Stoffe aus dem Körper geschwitzt werden. Die Saunalandschaft eines solchen Hotels ist oftmals dessen Aushängeschild, weshalb gute Hotels immer über ein besonders großes Saunaangebot verfügen. Es geht darum, verschiedenste Saunatypen miteinander zu kombinieren, um Abwechslung zu schaffen und damit für jeden Gast das Richtige dabei ist. Auch die körperliche Ertüchtigung sollte im Zuge eines Wellnessurlaubes nicht zu kurz kommen und so gibt es in den Hotels Fitnessstudios zumeist mit eigenen Trainern und eine große Auswahl an verschiedenen Sportaktivitäten in der Natur.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MEDICLIFE.DE Menü